„Cookies ablehnen“-Button jetzt notwendig

Was wir bereits lange vermutet und bei unseren Mandanten umgesetzt haben, wird jetzt erstmalig konkret von den Aufsichtsbehörden gefordert: Ein Cookiebanner auf einer Website muss nun einen Button haben, der es dem Benutzer erlaubt, mit einem Klick alle nicht notwendigen Cookies abzulehnen. 

Auch wenn dazu eine klare Rechtsgrundlage fehlt (denn Aufsichtsbehörden überwachen die Einhaltung von Gesetzen, aber machen sie nicht), empfehlen wir allen Websitebetreibern, eine passende Lösung einzusetzen. 

Wichtig ist, dass es neben einem Button „Alles erlauben“ oder der Möglichkeit zur wahlweisen Einwilligung zu genutzten Cookies auch einen klar gekennzeichneten Button zur Ablehnung aller Cookies geben soll. Natürlich sind Cookies, die zum Betrieb der Website notwendig sind, ausgenommen. 

Wer bis jetzt immer noch Cookie-Banner verwendet mit Hinweisen wie „wenn Sie unsere Website benutzen, stimmen Sie der Cookienutzung zu“, sollte dringend auf eine rechtskonforme Lösung aufrüsten um Bußgelder oder Abmahnungen zu vermeiden.

Wir beraten Sie gerne: Rufen Sie unser Team unter 06103-9707-0 an oder schreiben Sie uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.