Comp4U Ladeanimation

Unified Communication

Umstieg von ISDN auf All-IP mit IP-Telefonanlagen.
Interessiert an unseren IT-Produkten? Lassen Sie sich von uns kostenlos und unverbindlich beraten.
Infos anfordern

Kurz und Bündig

Hersteller:

  • STARFACE

Produkte:

  • STARFACE Appliances
  • STARFACE Cloud Service
  • STARFACE VM-Edition
  • STARFACE COMPACT
  • STARFACE PRO
  • STARFACE ADVANCED
  • STARFACE ENTERPRISE
  • STARFACE PLATINUM

Ihre Vorteile:

  • Erweiterter Funktionsumfang des Anschlusses
  • Nutzung von HD-Audio für Sprachübertragung
  • Unabhängigkeit von Ort und Gerät
  • Reduktion der Hardwarekomponenten vor Ort

IP-Telefonie ist durch die Ankündigung der ISDN-Abschaltung in aller Munde: Die Telekom hat als größter deutscher Festnetzanbieter die Abschaltung der ISDN-Anschlüsse für 2017/2018 angekündigt. Dadurch zwingt sie ihre Telefoniekunden, Lösungen für die „Zeit nach ISDN“ Ausschau zu halten.

Hier die wichtigsten Informationen auf einen Blick:

IP-Telefonie ist die Abkürzung für Internet-Protokoll-Telefonie und wird auch oft Internettelefonie genannt. Der englische Begriff ist Voice over IP, kurz VoIP - also Sprache über Internetprotokoll. Darunter versteht man allgemein das Telefonieren über Rechnernetze, die nach Internetstandards aufgebaut sind. Typische Telefonie-Merkmale werden dabei über das Datennetz übertragen: Dazu zählen z.B. Steuerinformationen wie Verbindungsaufbau, Sender- und Empfängerdaten und natürlich die Sprache selber.

Expertentipp: Prüfen Sie rechtzeitig Ihre Möglichkeiten und vermeiden Sie ggfs. die Zwangsumstellung Ihres Anschlusses. Sie haben eine Sonderkündigungsrecht, von dem Sie Gebrauch machen können, wenn Sie nicht die All-IP-Produkte der Telekom nutzen möchten.

Die grundlegende Lösung für die Problematik der ISDN-Abschaltung sind sogenannte All-IP Anschlüsse oder sogenannte SIP-Trunks.

All-IP bzw SIP-Trunks ersetzen herkömmliche ISDN-Leitungen durch einzelne Sprachkanäle auf IP-Basis. Leitungen und Anschlüsse dieser Art gibt es von etlichen Anbietern, interessanterweise hat die Telekom noch nicht für alle Kunden eine adäquate Lösung parat.

Eine gleitende Migration von ISDN und den zugehörigen Anlagen zu IP-Telefonie ist möglich und wird z.B. durch den Einsatz von IP-Gateways vereinfacht. Damit kann vorhandene Telefon-Infrastruktur vorerst weiter genutzt werden, obwohl die Anbindung über das Internet stattfindet. 

Achtung: Besonders geprüft werden müssen bei einer Umstellung die Fähigkeiten von Endgeräten, die unbedingt ISDN-Anschlüsse benötigen - dazu zählen z.B. Notrufsysteme, EC-Karten-Leser oder Zeiterfassungssystem und spezielle Datenübertragungen.

In jedem Unternehmen sollte eine Umstellung auf reine IP-Telefonie das mittelfristige Ziel sein. Die ISDN-Abschaltung ist der ideale Anlass, um nicht nur über den Ersatz der Telefonanlage nachzudenken sondern sich mit den neuen Möglichkeiten der Kommunikation zu beschäftigen:

UCC-Systeme: Modernen IP-Telefonanlagen kombinieren klassische Telefone mit der Unabhängigkeit von mobilen Endgeräten. Zusammen mit der Kombination von E-Mail und PC-Systemen werden sie zu einer fastgrenzenlos flexiblen Kommunikationsdrehscheibe - den sogenannten „UCC-Systemen“. UCC steht für Unified Communication und Collaboration, also vereinheitlichter Kommunikation und Zusammenarbeit.

Mit modernen IP-Telefonanlagen stehen vielfältige Funktionen bereit, vom klassischen Systemtelefon bis zur vollständigen UCC Unterstützung (UCC-Client). Eine nahtlose Integration PC basierter Telefonie und Smartphones ist dabei selbstverständlich. Bei der Auswahl des SIP-Trunkanbieters empfehlen wir eine separate Internetleitung für die Telefonie, da hierdurch  Qualitätsprobleme in der IP-Telefonie von vornherein vermieden werden. Neben der Möglichkeit, ältere ISDN TK-Anlagen durch spezielle Media-Gateways mit Einschränkungen an SIP-Trunks zu betreiben, ist der Einsatz einer reinen IP-TK-Anlage sinnvoll und zeitgemäß.

Die Comp4U GmbH ist zertifizierter Partner der STARFACE GmbH - einem der führenden deutschen Anbieter von VoIP-Telefonanlagen. Unsere Experten für IP-Telefonie beraten Sie zu allen Themen rund um UCC. Wir planen mit Ihnen den reibungslosen Umstieg von ISDN auf IP: Umfassende Checklisten, technische Vorbereitung, Produktauswahl und -bestellung. Die Inbetriebnahme und Schulung führen unsere STARFACE-Spezialisten direkt bei Ihnen vor Ort durch.

Informieren Sie sich hier über die STARFACE-Produktpalette:

STARFACE bietet Ihnen gleich drei Möglichkeiten, eine universelle und moderne TK-Anlage zu betreiben. Der Funktionsumfang aller Varianten der STARFACE IP-Telefonanlagen ist identisch, der Unterschied ist die Installationsart:

  • Die Starface Appliances in unterschiedlichen Größen für den klassischen On-Premise Einsatz: Externe Verbindungen können parallel über ISDN oder IP realisiert werden, analoge Endgeräte werden direkt angeschlossen. Die Starface-Appliance in der kleinsten Version unterstützt bis zu 20 Nebenstellen, die größten Versionen bieten einen Umfang von bis zu 3.000  Clients.
  • Die Starface VM Edition ist eine virtuelle TK-Anlage, die unter VMware, Hyper-V, XEN und weiteren Virtualisierungslösungen betrieben wird. Analoge und ISDN-Anschlüsse sind über vollwertige Mediagateways einfach zu integrieren.
  • Die Starface Cloud Edition stellt die flexibelste aller Lösungen dar, weder Platz, noch Strom, noch eigene Leitungen für die Nutzung zwingend notwendig sind.

Die Vielzahl der möglichen Endgeräte bietet maximale Flexibilität bei der Anpassung an die Bedürfnisse des einzelnen Nutzers:

  • Standard-Büroarbeitsplatz:  IP-Telefone namhafter Hersteller mit großen Displays, vielen Funktions- und Zusatztasten und Anschlussmöglichkeiten für Headsets (z.B. von Yealink, Gigaset, Snom, Cisco, Panasonic, tiptel, Aastra, Siemens Alcatel)
  • Mobile DECT Telefone: Die mobile Version des klassischen Telefons in moderner IP-Version, ebenfalls mit Unterstützung drahtloser Headsets.
  • UCC-Client / SIP-Client: Sowohl als Einzellösung zum Telefonieren über den PC (Windows, Linux, Mac OS) als auch als Software-Unterstützung der normalen Telefone.
  • Mobiltelefon: Smartphones sind als vollwertige Telefonendgeräte, gleichwertig zum Systemtelefon, die direkteste Integration aller modernen Funktionen.
  • Konferenztelefone: Für Konferenzräume und Besprechungsräume in unterschiedlichen Größen.
  • Die Erweiterbarkeit der STARFACE IP Telefonanlagen ist nahezu unbegrenzt. Durch das Hinzufügen von Softwaremodulen lässt sich fast jede denkbare Funktion integrieren und nachrüsten.

Bereits im Lieferumfang sind viele interessante Funktionen enthalten:

  • Ansagen vor Melden
  • Call-Through
  • ‘Chefsekretärin’
  • Memo an mich
  • STARFACE Archivierung
  • Voicemail-Abfrage
  • Zeitgesteuerte Umleitung

Durch Premium-Module kann jede STARFACE-IP-Anlage individuell um viele weitere Funktionen erweitert werden. Diese Funktionen sind kostenpflichtig und werden online im STARFACE-Store direkt für die Anlage bezogen:

  • Benutzerbezogene Rufsperre
  • Blacklist für PBX
  • Call-Hunting-Hotline
  • Call-In-Conference
  • Gesprächsmitschnitt-Einstellungen
  • Gruppen-Anzeige
  • Gruppenbezogene Rufsperre
  • Gruppenbezogener Mitschnitt
  • Gruppenspezifische Klingeltöne
  • IVR ein- und mehrstufig (Sprachdialogsystem)
  • Klingeltöne
  • Mail2Fax-Funktion
  • Modal (Mithörfunktion)
  • Redundanz
  • Rückrufbitte per Email
  • Umleitungsausnahme

Auch für bisher unmögliche Anforderungen bieten sich nun einfache Erweiterungen über die STARFACE-Programmierschnittstellen.

Das Systemhaus Comp4U GmbH ist zertifizierter Partner der STARFACE GmbH - einem der führenden deutschen Anbieter von VoIP-Telefonanlagen. Unsere Experten für IP-Telefonie beraten Sie zu allen Themen rund um UCC. Wir planen mit Ihnen den reibungslosen Umstieg von ISDN auf IP:

  • Internetleitungen
  • Auswahl des richtigen SIP-Providers
  • Netzwerkinfrastruktur für IP-Telefonie mit PoE-Switches
  • Höchste Sprachqualität intern und extern durch optimale Netzwerkkonfiguration (Priorisierung, VLANs, SIP-Sicherheit)
  • Fehlersuche bei der IP-Telefonie

Umfassende Checklisten, technische Vorbereitung, Produktauswahl und -bestellung. Die Inbetriebnahme und Schulung führen unsere STARFACE-Spezialisten direkt bei Ihnen vor Ort durch.

Rufen Sie uns an und nutzen Sie unsere kostenlose EDV-Beratung: Unsere IT-Experten informieren Sie über die optimale Lösung für Ihr Unternehmen. Wir sind Ihr Systemhaus für EDV-Lösungen in Frankfurt, Langen und dem gesamten Rhein-Main-Gebiet. 

Kostenlose Beratung anfordern